Meldungen aus dem Landesverband Hessen

2014 finden weitere Pflanzungen im Gingko-Hain statt

Landrat Uwe Schmidt und Vizekonsul Andrzej Dudzinski. Foto: M. Bonkat

2014

Anlässlich des deutschen Überfalls auf Polen vor 75 Jahren wollte der Landesverband Hessen am 1. September 2014 ein Zeichen für die Völkerverständigung setzen und weitere Bäume auf dem Ginkgo-Hain im Park Schönfeld pflanzen. Die Bäume sollten nicht nur ein Zeichen der Erinnerung sein, sondern auch ein lebendiges Zeichen für das zusammengewachsene Europa setzen.

Der Landrat des Landkreises Kassel Uwe Schmidt und der polnische Vizekonsul Andrzej Dudzinski übernahmen die Patenschaft für zwei Bäume und pflanzten diese im Anschluss an die Gedenkveranstaltung.

Baumpatenschaften übernahmen:

  • Vizekonsul der Republik Polen Andrzej Dudzinski
  • Landrat des Landkreis Kassel Uwe Schmidt
  • Dr. med. Sigrid Kaiser, Kassel
  • Volker Busche, Wolfhagen

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung