Meldungen aus dem Landesverband Hessen

Tag des Friedhofs 2022

Kriegsgräber-Führung auf dem Frankfurter Hauptfriedhof

Start- und Zielpunkt der Führung war die Informationstafel des Volksbunds in Hessen. Viola Krause, Landesverband Hessen

Zum jährlichen »Tag des Friedhofs«  – stets am dritten Sonntag im September – bot der Landesverband Hessen auch dieses Mal wieder eine Führung zu den Kriegsgräbern des Frankfurter Hauptfriedhofs an. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten am 18. September trotz kühlem und regnerischem Wetter der Einladung. Die Führung durch Dr. Götz Hartmann, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Landesverband, vermittelte am Beispiel ausgewählter Einzelschicksale Informationen zur Geschichte der Kriegsgräberfelder auf dem Hauptfriedhof und zum Kriegstoten-Denkmal von 1928, das zuletzt durch einen linksextremistischen Farbanschlag in die Schlagzeilen geraten war. Präsentiert wurden Ergebnisse aus dem historischen Forschungsprojekt, mit dem der Volksbund in Hessen seit 1999 die Geschichte der Kriegsgräberstätten aufarbeitet. Der Frankfurter Hauptfriedhof war 2018 und 2019 Schwerpunktthema im Projekt, in das bislang 14 hessische Kriegsgräberstätten aufgenommen wurden.

 

Einzelschicksale als Zugang zu historischen Themen

Die Präsentation von Einzelschicksalen, die aus historischen Quellen rekonstruiert wurden, ist Teil des Informationskonzepts, das der Landesverband zur Dokumentation seiner Forschungsergebnisse entwickelt hat. Ziel ist, aus jeder der unterschiedlichen Gruppen von Toten einer Kriegsgräberstätte mindestens eine exemplarische Lebensgeschichte vorstellen zu können. Der Volksbund in Hessen versteht Kriegsgräberstätten heute auch als Lernorte der historisch-politischen Bildung. In seiner Bildungsarbeit hat sich gezeigt, dass Besucherinnen und Besucher von Kriegsgräberstätten sich besonders für die individuellen Schicksale der dort bestatteten Toten interessieren und darüber einen persönlichen Zugang zu historischen Themen finden können.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung